New Balance

Lautschrift: []

New Balance wurde bereits vor über 100 Jahren von dem Schuster William J. Riley begründet. Er hatte erkannt, dass es gerade für Menschen, die Probleme mit ihren Füßen haben, nicht leicht ist, einen gut oder sogar perfekt sitzenden Schuh zu finden. Seine New Balance Schuhe passte er genau an die anatomische Form des menschlichen Fußes an und berücksichtigte, dass diese unterschiedlich ausgeprägt war. Seine Ideen hatte er von den Hühnern abgeschaut, welche auf drei Zehen über Gras und unebenen Boden perfekt balancieren konnten. Riley erfand spezielle Einlagen für Schuhe, die auf diesem dreizehigen Modell basierten und an die menschliche Anatomie perfekt angepasst waren: So wurde Laufen mit New Balance Sneakers zu einem Vergnügen.

Die Sneakers berücksichtigen diese Philosophie ganz besonders: Weich und anschmiegsam passen sich diese ganz besonders perfekt an den menschlichen Fuß an. Das Unternehmen begann in den vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, spezielle Schuhe für Läufer und andere Sportler nach dem gleichen Prinzip der New Balance zu entwickeln. Die Beschaffenheit der Untersohle selbst verhinderte ein Wegrutschen und für die federnde Polsterung und somit Entlastung der Gelenke sorgte eine spezielle Dämpfung in der Sohle.

Die sensationellen Laufschuhe, die New Balance in den 70-ern und 80-ern zu einem Kultschuh machten, werden inzwischen wieder modern interpretiert, neu aufgelegt und begeistern mit ihrem immer noch aktuellen und vor allen Dingen unverwechselbar charakteristischen Retro-Stil ihre Träger. Bequem und leicht sind die Sneakers selbstverständlich immer noch, denn der menschliche Fuß ist auch hier das Maß der Dinge. Bereits vor vierzig Jahren sorgte das große "N" auf der Seite der Sportschuhe für die schnelle Wiedererkennung und so trägt das "N" auch heute noch zur Popularität der Sneakers bei. Inzwischen ist New Balance in der modernen Welt die viertgrößte Sportmarke. Das moderne Design und die Funktionalität der Sport- und Freizeitschuhe sorgen dafür, dass die Sneakers auf allen fünf Kontinenten der Welt gerne getragen werden.

New Balance

New Era

Lautschrift: []

New Era ist als amerikanisches Unternehmen vor allem durch sein Sponsoring im Bereich des Major League Baseball bekannt. Hier stellt der Mützenhersteller alle Caps, die von Profis während und abseits des Spielfelds getragen werden, auch unterstützt die New Era Cap Company andere Sportligen, zum Beispiel im Bereich Rugby, Hockey und Basketball. Das Unternehmen wurde 1920 vom Deutschen Ehrhardt Koch gegründet, konnte aber erst zum Jahrtausendwechsel eine wirklich große Anhängerschaft aufbauen. Mittlerweile werden auch alle Caps in der NFL (National Football League) von New Era bereitgestellt.
Während Caps einen großen Teil des Sortiments ausmachen, produziert New Era mittlerweile aber auch andere Kleidungsstücke. Allen voran Accessoires, aber auch T-Shirts und Sneaker. Die Sneaker-Kollektionen orientieren sich in ihrer Optik stark an den Nike Sneakern und sind im Fashion-Bereich anzusiedeln. Klassische Sportschuhe werden von New Era nicht produziert. Die Sneaker sind farblich meist auf aktuelle Cap-Kollektionen abgestimmt und können auch direkt zusammen gekauft werden. Sneakers des Unternehmens, was seinen Hauptsitz in Buffalo und New York hält, sind preislich im gehobenen Sortiment einzuordnen. Große Bekanntheit erlangte die Marke vor allem durch die kultigen großen Aufkleber an den Caps. Vorwiegend wird die Kleidung im Bereich Streetwear und Hiphop getragen, eine Vielzahl prominenter Träger verhalfen der Marke zu einer großen Bekannt zur Zeit des Jahreswechsel.
Während die Caps mittlerweile eine große Anhängerschaft vorweisen können, sind die Sneakers noch ein echter Geheimtipp. In Deutschland finden sich nur wenige Händler die das komplette Sortiment aus dem Hause New Era vermarkten, meist wird sich lediglich auf die Caps fokussiert, wobei auch weitere Artikel aus dem Sortiment eine immer größer werdende Beliebtheit vorweisen können. Die Sneakers lassen sich, aufgrund der ähnlichen Designs, natürlich perfekt zu den Caps der Marke kombinieren. Der Slogan "Fly Your Own Flag" unterstreicht die hohe Individualität, mit der ein breites Sortiment kreiert wird, bei dem kein Artikel dem anderen gleicht.

New Era

Nike Air Max - Unterschiede

Lautschrift: [[eər mæks]]

Nike AirMax Modelle gibt es viele und auf den ersten Blick sehen sie meist ziemlich ähnlich aus. Ein Trugschluss. Denn alle Air Max Modelle unterschieden sich, nicht durch die Qualität der Sneaker, sondern durch das Design. Besonders die Modelle Air Max 1, Air Max 90, Air Max Skyline und Air Max Command sehen sich im ersten Moment zum Verwechseln ähnlich. Wo allerdings die Unterschiede liegen haben wir einmal aufgelistet:

Der Nike Air Max 1 ist ein Sneaker mit leichter Stoßdämpfung und einer stabilen Außensohle aus Gummi. Sein zeitloses Design macht den Air Max 1 zum gefragtesten Nike Modell. Ein weiteres Attribut dieses ansprechenden Sneakers ist das typische Air Pad, das ein bequemes und für die Gelenke schonendes Laufen ermöglicht. Das Kissen ist durch ein relativ kleines Fenster in der seitlichen Sohle des Schuhs sichtbar.

Auch der Air Max 90 zählt zu den Klassikern von Nike. Geringes Gewicht und hohe Stabilität machen diesen Sneaker zu einem modischen Begleiter beim Sport und in der Freizeit. Das Air Element wirkt nicht nur schick, sondern erhöht auch den Tragekomfort. Typisch für den Air Max 90 ist das in bunter Farbe gehaltene Air Max Element, das in die Laufsohle gut sichtbar integriert ist. Auch bei diesem Nike Sneaker ist das Air Pad durch ein kleines Fenster seitlich in der Schuhsohle zu sehen.

Die Nike Air Max Skyline Modelle sind oftmals weiß, oder arbeiten mit Elementen in dieser Farbe. Nur dezent angebrachte Elemente in hellen Farben unterbrechen die optische Reinheit dieses Sneakers. Im Vergleich zum Air Max 1 und Air Max 90 weist der Skyline ein drittes Air Pad auf, das in den hinteren Fersenbereich integriert ist und nicht nur durch zwei größere seitliche Fenster in der Laufsohle, sondern auch durch einen Ausschnitt im Fersenbereich zu sehen ist.

Mit dem Air Max Command gelang Nike ebenfalls ein interessanter Schuh in eher zurückhaltendem und schlichtem Design. Der Command weist den typischen Retro Running Look auf. Und wie sein „weißer Gegenspieler“ Skyline erhielt auch der Command noch ein drittes Air Pad im Bereich unter der Ferse. Ebenso hat er drei Aussparungen in der Sohle des Sneakers, durch die die Air Elemente sichtbar sind.

Nike Air Max - Unterschiede

Nike Sportswear

Lautschrift: []

Die Geschichte der Weltmarke Nike begann im Jahr 1957 in einer kleinen Garage in Oregon, USA. Dort entwickelte der amerikanische Student Phil Knight mit seinem Trainer Bill Bowermann einen leichten Sportschuh, der selbst höchsten Ansprüchen gerecht wurde. Die Diplomarbeit von Phil Knight thematisierte die Überwindung der Marktdominanz von Adidas - eine Strategie, die ein paar Jahre später erfolgreich in die Tat umgesetzt wurde. Inzwischen ist Nike eine Marke mit langer Tradition, die sich jedoch nicht auf ihrem Status ausruht. Innovative Produkte werden fast jedes Jahr auf den Markt gebracht, was in erster Linie Sportfans freut.

Hochwertige Sportschuhe für jeden Bedarf

Die kleine amerikanische Schuhfirma hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einer weltbekannten Marke entwickelt. Obwohl Nike inzwischen auch Mode und Accessoires anbietet, ist das Unternehmen in erster Linie für seine Schuhe bekannt. Modelle wie Air Force, Air Max und Performance sind bei Hobby- und Profisportlern rund um den Globus beliebt. Selbstverständlich eignen sich Nike-Sneakers nicht nur Sport-Enthusiasten, sondern auch für Modefans. Dank des stylishen Looks und des hohen Komforts sind die Sneakers von Nike ideal für die Freizeit.

So macht Sport noch mehr Spaß

Wer sich für Nike-Sportschuhe entscheidet, profitiert von erstklassiger Qualität und optimaler Dämpfung. Die Sneakers der Kollektion "Air" sind mit einer speziellen Technik für die Stoßfederung ausgestattet und entlasten somit Knochen und Gelenke. Die Marke bietet Sneakers für verschiedene Sportarten an. Ob Fußball, Tennis oder Laufen - jeder Sportfan kann von den Nike-Schuhen profitieren. Preislich befinden sich die Sneakers zwar im mittleren bis oberen Segment, doch dafür ist die Qualität überdurchschnittlich gut.

Nike Sportswear

NWT - New with Tags

Lautschrift: [njuː wɪð tæg]

Sneaker Lieferzustand, bei dem der Schuh im originalverpackten Zustand mit entsprechendem Karton und allen Preisschildern und Markenschildern ausgeliefert wird. Gerade bei Sammlerstücken und Serien, die bereits älter sind, kann man diese Bezeichnung als Qualitätsmerkmal verwenden. Die deutsche Formulierung zu dieser Sneaker Auslieferung wäre „Original verpackt“ oder „Neuware“. Jeder Sneaker Sammler wird bereit sein einen noch höheren Preis zu zahlen, wenn der neue Sammlerschuh im NWT Zustand geliefert werden kann.

NWT - New with Tags